slide

Verkehrstraining bei Schulte-Lindhorst

Sekundenlang kopfüber im Sicherheitsgurt

Beim Verkehrstraining der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft konnte das Team von Schulte-Lindhorst an diesem Tag im Überschlagssimulator nachempfinden, wie es ist, mit einem Lastwagen die Böschung herunterzufahren und sich dabei zu überschlagen oder in eine Aufprall-Situation zu kommen.

2,40 Meter beträgt die Entfernung zwischen der Fahrer- und der Beifahrertür in dem Simulator. In modernen Lastwagenkabinen reicht die Deckenhöhe bis zu einem Meter über die Kopfstütze hinaus. Wie wichtig ein Sicherheitsgurt ist konnte man im Simulator feststellen. Ohne Sicherheitsgurt wäre ein Unfall zu 80 Prozent tödlich.

Fazit: Alle Teilnehmer wurden noch einmal für bestehende Risiken, denen Sie auf der Straße ausgesetzt sind, sensibilisiert. Und das ist positiv für die Mitarbeiter, für das Unternehmen und die Kunden.

Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator
Schulte Lindhorst Verkehrstraining Überschlagsimulator

Tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein: